2019/20 Kisterl's sind wieder auf Reisen

Unsere Reise 2019 - 2020

Reisebericht 1
xx.10.2019 - yy.yy.2019

Graz_Bernau am Chiemsee_Graz_


Eine Auswahl aus allen Fotos wird nach unserer Heimkehr als DIA-Show verfügbar sein.

Die Karte zeigt unsere Reiseroute zu Reisebericht 1


Wenn in unseren Berichten von "roten, gelben oder weißen Straßen" die Rede ist, beziehen sich diese Angaben auf die Farbe der Straßen im Autoatlas (Rot ist breit, Weiß ist ziemlich schmal).

Und hier haben wir übernachtet oder für Besichtigungen geparkt.
Die GPS-Daten stammen aus den Internetseiten der Stell- und Campingplätze, aus Google-Maps und/oder aus BING-Maps und können daher von den echten Gegebenheiten etwas abweichen. Bei manchen Navigationsgeräten müssen bei der Eingabe die Punkte in den GPS-Daten durch Kommas ersetzt und das Grad-Zeichen hinzugefügt werden (z.B. N 37,43785°), um richtige Anzeigen zu erhalten.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, daß die Beschreibung der von uns besuchten Plätze, die Preise und alle anderen Beschreibungen nur für die Jahreszeit und Zeitspanne gelten, in der wir uns an den jeweiligen Orten aufgehalten haben.
Bitte Tippfehler bei den GPS-Daten, falls sie vorkommen, zu entschuldigen. Für eine Mitteilung darüber danke ich schon im Voraus.

Pkt = Punkt-Nummer auf der Karte, 005/B/F = Übernachtung-Nr., Besichtigung, Platz für Fotos, W = auch für Wohnwagen,
Pl : CP = Campingplatz, SP = Stellplatz, PP = Parkplatz, Str = am Strassenrand, frei = irgendwo in freier Natur
Ch = Toiletten-Entsorgung, Gw = Grauwasser-Entsorgung, Tw = Trinkwasser, WIFI = Internet (fallweise mit Verstärker) St = Strom, EUR = Preis/24Std
WM = Waschmaschine,ca. 4 EUR / WT = Wäschetrockner, ca. 3,5 EUR
beides haben wir nicht mehr gesondert angeführt, da jetzt schon viele Campingplätze darüber verfügen


Pkt
Ü/B
F
W
Tg
Datum
Pl
Name
Nord
+ = East
- = West
Ch
Gw
Tw
WIFI
St
EUR
001
---
-
--
02.10.19
--
Graz
--.-----
---.-----
-
-
-
-
---
---
002
001
-
Di
02.10.19
SP
Bernau am Chiemsee
47.80901
012.38190
j
j
j
n
gg. Bez.
17
001
---
-
Mi
03.10.19
--
Graz
--.-----
---.-----
-
-
-
-
---
---
002
001
-
xx
xx.10.19
SP
..........
xx.xxxxx
xxx.xxxxx
-
-
-
-
---
--
               
               
               
               
               
               
Tips :

>>>>>    Anfang Juli 2016 wurden in Frankreich die Feinstaub-Plakette "Crit'Air" und die dazugehörigen Umweltzonen eingeführt.
Die Umweltplaketten sind seit April 2017 verpflichtend für alle Kraftfahrzeuge, die in die Umweltzonen der betroffenen Städte fahren wollen.
> Details zur französischen Umweltplakette auf Deutsch sehen Sie hier
> Bestellen Sie die Plakette auf Deutsch direkt beim zuständigen französischen Ministerium hier

>>>>>    ................


Am 02.10.2019 haben wir unser Wohnmobil noch bei der Steiermärkischen KFZ-Landesprüfstelle gewogen, mit 2 vollen Gasflaschen, einem halb vollen Wassertank, mit einem halb vollen Dieseltank und 20kg zum Trinken und ein bischen zum Essen an Bord und natürlich allem, was man in 9 Monaten so braucht - vom leichten
T-Shirt bis zur Winter-Steppjacke. Ergebnis : 3.750kg bei erlaubten 3.850kg, 100kg unter dem erlaubten Gewicht. Beruhigt und mit gutem Gewissen haben wir dann Graz verlassen und fuhren ab Deutschfeistritz in ströhmendem Regen über Liezen und Salzburg zum Stellplatz in Bernau am Chiemsee.

Schon beim Abendessen meldete sich mit leichten Schmerzen ein Zahn, der mich dann mit pulsierenden starken Schmerzen auch in der Nacht weckte. Erfahrungsgemäß ein Fall für eine Wurzelbehandlung oder eine Extraktion des Zahnes. So wurde der Beginn unserer Reise am 02.10. leider nur ein regenreicher Ausflug zum Chiemsee und am 03.10. nachmittags waren wir wieder in Graz. Der Zahnarztbesuch am Freitag, dem 04.10., brachte dann außer dem erfreulichen Anblick meiner Zahnärztin und ihrer Assistentin noch drei weitere erfreuliche Ergebnisse : erstens der Zahn blieb drin und brauchte "NUR" eine Wurzelbehandlung, zweitens daß sie schon am Montag, dem 07.10. abgeschlossen sein werde und drittens, daß ich drei Stunden nach dem Zahnarztbesuch wieder schmerzfrei war.

Aber das nächste Ungemach dann am Samstag Abend : wieder Schmerzen, diesmal aber nicht der wurzelbehandelte Zahn, sondern der daneben
- also am Montag noch eine zweite Wurzelbehandlung. Am Mittwoch war dann alles wieder vorbei und die Zähne waren angeblich wieder in Ordnung. Donnerstag haben wir noch abgewartet, ob wirklich keine Schmerzen mehr auftreten.

Freitag früh, dem 11.10., an dem wir eigentlich den zweiten Anlauf zu unserer Reise nehmen wollten, wieder eine Überraschung : der erste wurzelbehandelte Zahn zeigt wieder Leben und schmerzt und tobt pei jedem Pulsschlag. Also Freitag Nachmittag wieder zum Zahnazt. Zahn wieder geöffnet, neue Einlage. Antibiotika verschrieben. Montag, dem 14.10., wieder zum Zahnarzt. Zahn schmerzt noch immer. Zahnärztin ist krank, wahrscheinlich die ganze Woche, Vertretung läßt Zahn offen, füllt ihn aber wieder mit Paste, die den Nerv endgültig abtöten soll, will nichts weiteres unternehmen, da Zahn bisher von Kollegin behandelt worden ist. Am Donnerstag, 17.10. wurde der offene Wurzelkanal wieder geschlossen und sollte jetzt schmerzfrei bleiben. Trotzdem warten wir noch bis einschließlich kommenden Dienstag, ob es endlich so bleibt.

Im Moment siet es so aus, daß wir am Mittwoch, dem 23.10. mit 3 Wochen Verspätung wieder aufbrechen können.